Sie sind hier: Startseite » Spielbetrieb » 1. Mannschaft

1. Mannschaft

Mannschaft 2018/ 2019

Lade anpfiff-Widget...
>

ASV Gaustadt steigt in die Kreisklasse auf

Aufstiegsfeier des ASV Gaustadt

Am 01. Juni 2019 feierte der mittlerweile 109- jährige Traditionsverein ASV Gaustadt mit einem Auto-Korso durch den Stadtteil Gaustadt den Aufstieg von der A-Klasse in die Kreisklasse.
Der damalige Bezirksoberligavertreter, der als Tabellenvierter vor acht Jahren freiwillig in die A-Klasse zurücktrat, feiert nun den Aufstieg als Tabellenzweiter in die A-Klasse ohne Relegationsspiele, bestreiten zu müssen.
Mit dem ASV Gaustadt wird in der kommenden Saison ein ehemaliges Bamberger Fußball -Aushängeschild, das vor dem freiwilligen Rückzug aus der Bezirksoberliga aufgrund der finanziellen Aufwendungen in dieser Spielklasse und insgesamt 61 Jahre in Folge nie unter der Bezirksliga spielte.
Danach wurde bei der offiziellen Aufstiegsfeier vor dem ASV-Vereinsheim bis in die frühen Morgenstunden bei Speis und Trank gefeiert.

Stimmen zum Aufstieg:

Abteilungsleiter Sven Weninger:

„Ich möchte mich an dieser Stelle herzlich bedanken bei allen, die hier mitwirkten. Vom Vorstandsvorsitzenden Dietfried Fösel, über Armin Salomon sowie dessen Sohn Jürgen über die super Bewirtung im Vereinsheim bei den Heimspielen. Mein Dank gilt Trainer Michael Halbgebauer, bei dem die Mannschaft eine enorme Entwicklung nach vorne machte und wir ohne Relegationsspiele den Aufstieg in die Kreisklasse schafften.“

Spielführer Roman Schneider :
„Ich möchte mich bei der Mannschaft bedanken, die gekämpft hat und gute Spiele jedoch auch weniger gute Spiele zum Ende abgeliefert hatte. Zum Schluss der Saison denke ich , haben wir als Tabellenzweiter den Aufstieg verdient. Ich wünsche der Mannschaft in der Kreisklasse alles Gute und viel Erfolg.“

Luis Ferreira Spielleiter :
„Ich bin zufrieden, was die Mannschaft in dieser Saison geleistet hat. Vor allem unser Trainer der Disziplin in das Team brachte und somit auch den Aufstieg ermöglichte.“

Michael Halbgebauer Trainer:
„Für mich ist der Aufstieg ganz klar verdient. Von der Vereinsspitze angefangen bis ganz runter ins letzte Glied der Kette, die bei uns vorhanden ist. Wir hätten gerne dem Meister VfL Mürsbach länger Paroli geboten, jedoch war diese Mannschaft das Non-Plus-Ultra in dieser Klasse. Nochmals Glückwunsch an die Mürsbacher. Ich bin auch überzeugt , dass meine Spieler in der nächsten Saison in der Kreisklasse einen Mittelfeldplatz erreichen können. Wir werden uns mit einigen Spielern verstärken und schauen , dass wir die Klasse halten können.“

Dietfried Fösel Vorsitzender :
„Der diesjährige Aufstieg des ASV Gaustadt in die Kreisklasse war von der Stimmung und den Emotionen her einer der schönsten in den letzten Jahrzehnten. Nach unserem freiwilligen Rücktritt von der damaligen Bezirksoberliga in die A-Klasse mussten unsere Mitarbeiter und Fans acht Jahre darauf warten. Am Sprung nach oben haben viele Leute mitgewirkt. Meine besondere Anerkennung gilt dem engagierten Trainer Michael Halbgebauer, der Spielleitung, allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Vorstandsgremium und im Vereinsausschuss sowie den ASV-Mitgliedern, die im Hintergrund gearbeitet haben. Unsere Fußballmannschaft ist eine geile Truppe geworden, die auf dem Spielfeld und in ihrer gemeinsamen Freizeit außerhalb des Platzes fest zusammenhält. Wir freuen uns alle schon jetzt auf die vielen bevorstehenden Lokalduelle in der kommenden Saison und hoffen hierbei auf viele Zuschauer.“

Zugriffe heute: 4 - gesamt: 9470.